zur Transition Town

Die „Transition Town“-Bewegung, die sich mit „Stadt im Wandel“ übersetzen lässt, wurde 2006 von dem Iren Rob Hopkins gegründet. Weltweit bilden sich seitdem in Städten und Gemeinden Initiativen, die sich ausgehend von der Endlichkeit der Ölvorkommen mit Themen wie dem Klimawandel bechäftigen und lokal nach Lösungen und Alternativen suchen.

Zentrale Punkte sind dabei Ressourcenteilung, gegenseitige Unterstützung, Stadtgärten,
regionale Warenkreisläufe, Dezentralisierung, Nahverkehr und Energiewende.

Wir wollen auch motivieren, weil jeder etwas ändern kann.

Wandel in Gütersloh
einfach.jetzt.machen

Beitreten oder selbst eine Initiative für den eigenen Ort gründen kann jeder, der sich den gleichen Zielen verpflichtet fühlt. www.transition-initiativen.de